Braut entdeckt, dass ihr Verlobter fremdgeht und recht sich knallhart vor dem Altar

Als Susan und Alex bereits seit sechs Jahren zusammen waren, bat Alex sie um ihre Hand. Susan zögerte nicht und sagte sofort ja! Sie konnten nicht warten, bis ihr großer Tag endlich anbrechen würde. Doch dann verlief dieser völlig anders, als erwartet…

Nachdem Alex vor Susan auf die Knie gegangen war, um sie um ihre Hand zu bitten, entwickelten sich die Dinge plötzlich rasend schnell. Die Hochzeitsvorbereitungen wurden geplant und niedergeschrieben. Sie wollten eine ganz traditionelle Hochzeit mit so viel Gästen wie nur möglich. Als dann der große Tag gekommen war, nahm das Drama seinen Lauf. Diese Geschichte solltest du dir nicht entgehen lassen!

Junggesellenparty

Es erwartete sie eine tolle, große und schöne Hochzeit. Sie hatten das Limit ihres Budgets erreicht und alles war bereit, um einen wirklich unvergesslichen Tag zu erleben. Jetzt war es nur noch Aufgabe der Freunde und Freundinnen, dem Paar ein ebenso spektakuläres Junggesellenfest zu bereiten.

Susan und ihre Freundinnen begaben sich in ein Hotel, um dort ihre letzte Nacht als ‚Single‘ zu verbringen (zumindest was die offizielle Seite betrifft)…

Zurück ins Hotel

Susan verbrachte tatsächlich die Nacht ihres Lebens. Sie genoss den Abend in vollen Zügen und es wurde ihr klar, wie gesegnet sie doch mit all ihren Freunden war. Der Abend war einfach fantastisch gewesen, darum beschloss sie früher ins Hotel zurückzukehren, damit sie am nächsten Tag vor dem Altar nicht als Wrack erscheinen würde. Schließlich sollte der Tag der schönste ihres Lebens werden. Oder vielleicht doch nicht?