Diese faszinierenden Drohnenfotos zeigen ganz besondere Bilder, die du noch niemals gesehen hast

Eine Drohne ist heutzutage ein echtes Must-Have, wenn es um Gadgets geht. Diese ferngesteuerten Flugobjekte werden mit jeder neuen Generation besser. Darum gibt es auch zahlreiche Modelle im Angebot und man bekommt sie fast überall; auch Drohnen mit Kamera werden fast überall angeboten.

Darum kann auch jeder, der will eine Drohne erwerben. Und dies führt manchmal zu ganz besonderen Entdeckungen, wie die folgende Fotoserie beweist. Darunter befinden sich einige ganz besondere und außergewöhnliche Aufnahmen. Die Geschichten, die zu diesen professionellen Aufnahmen gehören, machen sie nur noch interessanter. Foto Nr. 16 ist schon ein bisschen seltsam!

1. Kunst aus Beton

Jimmy Boyle saß sehr lange im schottischen Glasgow wegen Mordes im Gefängnis. Während dieser Periode im Gefängnis erschuf er ein enormes Kunstwerk, das er 1976 vollendete. Das Kunstwerk, das er Gulliver taufte, war 30 Meter lang. Seiner Zeit war es die längste Beton-Skulptur von Europa. Sie lag jahrzehntelang auf einer Wiese, bis sie vor kurzem abgerissen wurde. Aber zum Glück existieren noch die (Drohnen) Fotos der Skulptur.

2. Im Stau

Mit über 1,4 Milliarden Menschen ist China eines der am dichtesten bevölkerten Länder der Erde. Dann wundert es einen auch nicht, dass das Land mit den schlimmsten Staus und längsten Staus zu kämpfen hat, die jemals gemessen wurden. Sieh dir nur einmal dieses Foto an. Darauf sind etwa 50 Fahrbahnen voller Autos zu sehen, die sich aber alle so gut wie nicht mehr bewegen. Dies ereignete sich während des Nationalurlaubes der ‚Golden Week‘. Der schlimmste Stau, der jemals gemessen wurde, fand im Jahr 2010 statt. Er dauerte sage und schreibe 12(!) Tage, bevor er sich wieder aufgelöst hatte!