Mann verliert Freundin während letzter Chemotherapie mit dieser wundervollen Geste

Es gibt einen guten Grund, warum die Worte ‚in Krankheit und Gesundheit‘ in den meisten Hochzeitsgelöbnissen enthalten sind. Das zeigt auch diese Liebesgeschichte zwischen Jillian Hanson und Max Allegretti. Das Paar beschloss nach einer ganzen Reihe sehr schwerer Chemotherapien, Behandlungen und Tests etwas ganz Besonderes zu tun.

Das Leben ist unberechenbar. Darum ist es auch so wichtig, seine Liebsten zu würdigen und um sich zu haben, egal was auch passiert. Als aber bei Jillian im Alter von 25 Jahren Brustkrebs diagnostiziert wurde, hatte sie das Gefühl, dass sie ihrem Freund Max einen Ausweg aus dieser Situation anbieten musste. Sie war sich bewusst, dass vor ihr eine unglaublich schwere und zermürbende Periode liegen würde. Der Kampf gegen den Krebs würde eine sehr schmerzhafte Reise werden.

„Als er bei mir war, nachdem ich meine Diagnose bekommen hatte, sagte ich ihm, dass dies eine sehr schwarze und lange Periode werden würde“, erzählte sie. Bevor sie sich also in diese Hölle begeben würde, wollte sie Max einen Ausweg bieten. Sie wusste aber nicht, was Max für Pläne hatte.